main

Spiegel Vinkel

Ein Spiegel – Zwei Ansichten

Kein Bock auf Durchschnitt? Normal kann schließlich jeder!

Nicole Losos und Nikolaus Kayser können definitiv auch anders. Das Wort Langweile befindet sich nicht in dem Wortschatz der deutschen Designer, Experimentierfreude und außergewöhnliche Ergebnisse dagegen schon. So kam es auch zu dem neuen Projekt Vinkel. Ein Spiegel, der uns mehr als nur einen Blick in die Welt ermöglicht. Produziert wurde dieser Wandspiegel in dem Designstudio halb-halb in Berlin – Wie der Name schon verrät handelt es sich auch bei dem Produkt um zwei Hälften. In der Mitte der Spiegelfläche befindet sich ein durchgezogener Knick, welcher die zwei Hälften des Spiegels in einem Winkel zueinander aufstellen lässt. Blickst du nun auf den an der wand montierten Spiegel, wirft dieser deinen Raum geteilt zurück. Eine Konstruktion, die ausnahmsweise nicht nur zum selbst Anschauen gedacht ist, sondern gleichzeitig noch die eigene Wahrnehmung fordert. Noch dazu spart diese Art von Design die Hälfte der Verpackung, also kann man theoretisch gleich 2 kaufen.

Ein Spiegel, zwei unterschiedliche Blickwinkel auf den Raum, die Welt und das Leben.

Über diesen aussergewöhnlichen Spiegel freuen sich sowohl Frauen, als auch Männer, die das Besondere und Ästhetische lieben und sich gerne mit der Gestaltung Ihrer Räume beschäftigen. Dieser Spiegel eignet sich auch als ein Präsent für Personen, die gerade frisch ihr Haus oder ihre Wohnung beziehen: Also ein schönes Einzugsgeschenk oder auch für ein Richtfest geeignet.

24 Personen gefällt das
75,00 EURinkl. MwSt., zzgl. Versand.
Preis kann variieren. Preis vom 19. November 2015
Auch geil
no more products