main

Espresso Maker Maschine von ROK

Handarbeit für höchsten Kaffeegenuss mit dem Espressomaker von ROK

Es gibt ein bekanntes Sprichwort: Wenn du willst, dass etwas ordentlich gemacht wird, mach es selbst! Das trifft auch bei der Zubereitung von richtig gutem Espresso zu. Das soll jetzt nicht heißen, dass du den Kaffee selbst anpflanzen und verarbeiten sollst. Bereite dir deinen Espresso so zu wie du es willst und nicht wie es die Hersteller bei ihren Maschinen vorgeben.

Dies gelingt dir mit der ROK Espressomaschine ganz sicher. Die Espressomaschine die ohne Strom arbeitet. Bei dem Anblick der Maschine kommt schon Vorfreude auf das fertige Endprodukt auf. Die Espressomaschine besteht fast komplett aus glänzendem Aluminium. Über zwei schwenkbare Bügel wird der Brühprozess in Gang gesetzt. Und so funktioniert es:

  1. Kaffeepulver in den Siebträger einfüllen, leicht andrücken und in die Maschine einsetzen. Tasse unterstellen.
  2. Kochendes Wasser in das Gefäß am Maschinenkopf einfüllen
  3. Bügel nach oben ziehen
  4. Bügel bis zur Hälfte nach unten drücken und kurz in dieser Position verharren. Dadurch wird der Kaffee vorgebrüht um sein volles Aroma entfalten zu können
  5. Bügel noch einmal nach oben ziehen
  6. Bügel komplett nach unten durchdrücken und dabei zusehen wie feinster Espresso entsteht
  7. Genießen

In Zeiten wo alles schneller und schneller wird, ist die ROK Espressomaschine bestens geeignet um einen kurzen Moment inne zu halten und höchsten Kaffeegenuss zu erleben. Mit dem ausgefallenen und minimalistischen Design wird sie über dies zur echten Bereicherung in deiner Küche.

TIPP: Für die heißen Sommertage einfach eine Kugel Vanilleeis in die Tasse geben und den frischen Espresso überbrühen. Lecker!

34 Personen gefällt das
154,74 EURinkl. MwSt., zzgl. Versand.
Preis kann variieren. Preis vom 19. November 2015
Auch geil
no more products